Bildungsstandards der 4.Klasse

11.12.08

Home
Vorschulklasse
1.Klasse
2.Klasse
3.Klasse
4.Klasse

 

4. Klasse Deutsch


Sprechen:

Erweitern der sprachlichen Kompetenzen durch Erzählen, Informieren, Zuhören und situationsbezogenes Sprechen
Gesprächstechniken anwenden
Gespräche in verschiedenen Formen führen
Gesprächsregeln einhalten
Erweiterung der Sprachfähigkeit und zunehmende Sicherheit im Gebrauch der Standardsprache (Erweiterung des aktiven Wortschatzes)
ausdrucksvolles und lautrichtiges Sprechen von verschiedenen Textsorten

Lesen:

altersgemäße Texte lesen und die Kernaussage erkennen
den gelesenen Inhalt nacherzählen können
individuelle Leseinteressen ausweiten und bilden
Texte selbständig auswählen
Sicherheit im Umgang mit Gebrauchstexten (Sachbücher, Nachschlagewerke, Anleitungen, Spielregeln)
Steigerung der Lesefertigkeit durch überschauendes Lesen in immer größeren Sinnschritten
Lesen einfacher Texte mit zunehmender Steigerung der Leseflüssigkeit und zunehmend steigendem Tempo

Verfassen von Texten:

Begleitende Übungen:
Wichtiges in einem Text erkennen
Gliederung eines Textaufbaus erkennen (Einleitung – Hauptteil – Schluss)
Gedanken veranschaulichen und folgerichtig darstellen
treffende und gut beschreibende Wörter finden
passende Überschriften finden
wörtliche Rede einsetzen
Sötze durch Beifügungen und Ergänzungen erweitern
Freude am Verfassen von Texten entwickeln

Texte verfassen:
Bildgeschichte
Gegenstands-, Vorgangs- und Personenbeschreibung
Erlebnisaufsatz
Fantasieaufsatz
Nacherzählung
Reizwortgeschichte
Brief
Fortsetzungsgeschichte

Rechtschreiben:

Erarbeitung und Sicherung eines begrenzten Wortschatzes
geübte Wörter richtig schreiben
Rechtschreibhilfen anwenden (Wörterbuch)
Großschreibung beherrschen
Wörter richtig abtrennen
Satz- und Redezeichen setzen

Sprachbetrachtung:

Satzarten unterscheiden
erkennen und benennen von Satzgliedern
die wichtigsten Wortarten kennen: Zeitwörter (Zeiten), Namenwörter (Fälle, Pluralbildung), Fürwörter als Stellvertreter für Nomen, Eigenschaftswörter (Steigerung)
Kennen der lateinischen Wortbezeichnungen
Änderung der Wortart durch Nachsilben
Änderung der Wortbedeutung durch Vorsilben
durch den Wortstamm die Zugehörigkeit zu einer Wortfamilie erkennen
für gängige Wörter sinnverwandte Ausdrücke sammeln

 

4. Klasse Mathematik

Aufbau der natürlichen Zahlen bis 1.000.000:

Lesen und Schreiben von Zahlen

Unterscheiden von Ziffern und Stellenwert

Veranschaulichen von Zahlen

Orientieren im Zahlenraum

Herstellen von Relationen unter Verwendung der bekannten Symbole

Operatives Durchforsten von Zahlen (vergleichen, additives und multiplikatives Zerlegen)

Schaffen von sach- und größenbezogenen Vorstellungen zu großen Zahlen

Ablesen und Interpretieren von Daten aus grafischen Darstellungen (Diagrammen, Tabellen)

 

Rechenoperationen:

Mündliches Rechnen im additiven und multiplikativen Bereich:

additive Rechenoperation mit steigendem Schwierigkeitsgrad im Hinblick auf überschlagendes Rechnen

multiplikative Rechenoperationen mit steigenden Schwierigkeitsgraden

Lösen einfacher Operationen unter Nutzung vorteilhafter Rechenwege

einfache Zahlengleichungen mit Platzhaltern

Anwenden von Rechenregeln

Berücksichtigung des Stellenwertes

Rechenoperationen in einzelne Teilschritte zerlegen

 

Schriftliches Rechnen im additiven und multiplikativen Bereich:

Grundrechnungsarten im ZR 1 Mio anwenden können

Anwendung von Rechenregeln (z.B. Bündelungsprinzip)

Ergebnisse durch Überschlagen oder Einschranken abschätzen

Anwenden von Rechenoperationen zur Überprüfung

 

Lösen von Sachproblemen:

dargestellte Sachverhalte versprachlichen

mathematische Problemstellungen herausarbeiten

Rechenoperationen zuordnen

mündliches und schriftliches Lösen der Aufgaben

zu Rechenoperationen und einfachen Gleichungen Sachsituationen finden

Anwenden von Zahlentricks und Rechenvorteilen

 

Bruchzahlen:

Einsicht in das Wesen der Bruchzahlen erhalten:

handlungs- und praxisorientiertes Teilen von konkreten Dingen

Brüche erkennen, benennen, darstellen, vergleichen

Lösen von Sachproblemen mit Bruchzahlen in einfachen Sachaufgaben

 

Größen:

Weiterentwicklung des Verständnisses für die bereits eingeführten Größen

 

Einführen neuer Maßeinheiten:

Flächenmaße, Zeitpunkt, Zeitspanne, Zeitpläne

Herstellen von Maßbeziehungen

 

Operieren mit Größen:

schätzen, messen, vergleichen

Maßumwandlungen

Anwenden von Größen in Sachaufgaben

Rechnen mit dezimalen Geldbeträgen

 

Geometrie:

 

Orientieren im Raum:

räumliche Positionen und Lagebeziehungen erkennen und benennen (Pläne)

 

Erfassen und Beschreiben geometrischer Körper und Flächen:

Beziehungen bei geometrischen Figuren erkennen

fachspezifische Begriffe: parallel, rechteckig, quadratisch, rechter Winkel, spitzer Winkel, stumpfer Winkel

 

Entwickeln des Begriffs Flächeninhalt:

Flächeninhalte auslegen, ausmalen, vergleichen (durch Übereinanderlegen, Auslegen, …)

Flächeninhaltsberechnungen von Rechteck, Quadrat und zusammengesetzten Flächen

 

Hantieren mit Zeichengeräten:

Flächen verkleinert und vergrößert darstellen

 


 




 

Home | Vorschulklasse | 1.Klasse | 2.Klasse | 3.Klasse | 4.Klasse